11. November 2017, Fachtag Bibel (Nr. 90704)

Thema: Gott und Gewalt im Alten Testament

Zielgruppe: Alle, die sich gründlich mit der Verbindlichkeit der Bibel beschäftigen wollen, Bibelleser und Mitarbeiter in Bibeltreffs, Hauskreisen und im cjb.

Zeit: 9:30 bis 16:30 Uhr

Thema: Aussagen über den Zorn und die Eifersucht Gottes oder gar die Aufforderung zur Gewalt im Namen Gottes sind für Christen besonders schwierig zu verstehen. Wie kann der Gott, der die Menschen liebt, so hart sein und ganze Völker durch den Bann vernichten? Wie können die Beter der Psalmen ihren Wunsch nach Rache so unverblümt äußern? Wird damit nicht auch im Christentum religiöser Gewalt Tür und Tor geöffnet? Mit dem Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft und Alttestamentler Dr. Christoph Rösel werden wir gemeinsam nach Antworten suchen.

Ort: Puschendorf, LKG-Geschäftsstelle

Referent: Dr. Christoph Rösel, Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft, Stuttgart; bis 2014 Professor für Altes Testament an der Ev. Hochschule Tabor, Marburg

Leitung: Konrad Flämig, Puschendorf, 09101/9020610

Kosten: Seminargebühr, Arbeitsmittel und Verpflegung 25,00 €

Mindestbelegung: 20 Personen