Vietnam und Kambodscha – der Geheimtipp in Südostasien (11. - 25. November 2019)

cfr-Reise: Vietnam

Vietnam ist ein unglaublich vielfältiges Land, das sich von Nord nach Süd sowohl klimatisch als auch in der Vegetation stark verändert. Der Norden ist geprägt von einem milden Winter, der Süden ist subtropisch.

Man kann sich an schönen Stränden erholen, durch den Dschungel wandern, mit dem Fahrrad Gartenlandschaften erkunden, Pagoden bewundern oder mit dem Boot durch das Mekong-Delta oder die Halong-Bucht fahren. Von allem ist auf unserer Rundreise etwas dabei, Tag für Tag beeindruckende Überraschungen.

Auch die Küche ist sehr vielseitig, weil verschiedenen kulturelle Einflüsse im Laufe der Geschichte zu den regionalen typischen Besonderheiten geführt haben.

Von Vorteil: Für Vietnam benötigt man weder ein Visum noch ist eine Impfung notwendig.

Eines der Highlights liegt am Schluss, die Reise zur Tempelanlage von Angkor (Kambodscha). Lange schlummerte das UNESCO Welterbe überwuchert vom Dschungel vor sich hin, heute zählt es zu den wichtigsten buddhistischen Tempelanlagen. Der Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang auf Angkor Wat gehört zu den bekanntesten Fotomotiven der Welt.

REISEVERLAUF:

 

11.11.19Anreise: Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Sai Gon)
12.11.19Besichtigung Ho Chi Minh Stadt
13.11.19Cai Be - Mekong Delta, Boots- und Fahrradtour
14.11.19Danang - Hoi An: Bootsfahrt im Mekong-Delta, Flug nach Danang
15.11.19Hoi An: freier Tag in der Hafenstadt mit vielen Palästen und Pagoden und schönem Strand
16.11.19Hoi An Lang Co - Hue: auf dem Rücksitz eines Motorrollers (wetterabhängig) zum Hai Van Pass, Weiterfahrt in die Kaiserstadt Hue
17.11.19Hue - Hanoi: Pagode, Bootsfahrt, Fahrradtour durch die Gärten, Flug nach Hanoi
18.11.19Hanoi - Mai Chau: Besichtigung des Literaturtempels und des malerischen Bergtals Mai Chau, Tanzvorführung der Muong
19.11.19Mai Chau - Ninh Binh: ausgedehnte Reisfelder und hoch aufragende Kegelberge, Bootsfahrt
20.11.19Cuc Phuong Nationalpark: leichte Wanderung durch den tropischen Regenwald mit vielen seltenen Vögeln
21.11.19Ninh Binh - Halong Bucht: durch das Delta des Roten Flusses geht es an Bord einer hölzernen Dschunke (Übernachtung an Bord)
22.11.19Halong Bucht - Hanoi - Siem Reap: Bootsfahrt durch die Kalksteinfelsen, Rückfahrt nach Hanoi, Abend ug nach Siem Reap (Kambodscha, Visum vor Ort)
23.11.19Siem Reap: Besuch der Tempelanlagen von Angkor mit imposanten Bauwerken und Ruinen, Elefantenterrasse
24.11.19Ausflug zum Tonle Sap See und Abreise ab Flughafen Siem Reap
25.11.19Ankunft in Frankfurt

 

 

Jedermann
Kennziffer: 29290
Leitung: Konrad Flämig, Puschendorf
Telefon: 09101 / 9020 610

Frühbucherpreis bis 01.05.2019 2.499,- €

Preis: 2.600 €
Aufpreis EZ: 340 €
AZ: 250 €

Leistungen:

  • Linienflug Frankfurt – Ho Chi Minh City, 3 Inlandsflüge inkl. Steuern und Gebühren mit VietnamAirlines
  • Alle Transfers, Bootsfahrten, Fahrradfahrten, Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen
  • 11 Ü/F in Mittelklassehotels, 1 Ü/F auf einer Dschunke
  • 9 x Mittagessen, 8 x Abendessen
  • Rundfahrten und Eintritte laut Programm
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung, plus cfr Reiseleitung und -programm

Hinweis: Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung.

Mindestteilnehmerzahl:
15 Personen